BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kunst im Kreishaus hilft Nachbarn in Not

Unter dem Motto „Impressionen aus dem Kreis Ahrweiler“ stellt die Künstlerin Dr. Ingrid Böhm derzeit 24 ihrer Bilder in der Kreisverwaltung aus. Die Gemälde werden verkauft. Den Erlös spendet Ingrid Böhm zum Großteil an den kreisweiten Hilfsfonds „Nachbar in Not“, der Menschen im Kreis Ahrweiler hilft, die unverschuldet in die finanzielle Bredouille geraten sind und die keine anderweitige Unterstützung erhalten.

Die Kunstwerke sind bis 15. Januar im Treppenhaus zu sehen (Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30). Gezeigt werden abstrakte Werke und verschiedene Maltechniken mit Motiven und Landschaften aus dem Kreis Ahrweiler. Die Hobbymalerin wohnt in Bad Neuenahr-Ahrweiler und arbeitet als Ärztin an der Bonner Uniklinik.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 10.12.2010

<< zurück