BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kindergärten Leimersdorf und Blandine Merten erhalten 77.000 Euro

Die Kindertagesstätten in Grafschaft-Leimersdorf und Blandine-Merten-Haus in Bad Neuenahr-Ahrweiler erhalten insgesamt rund 77.000 Euro an Zuschüssen aus dem Konjunkturprogramm II des Bundes. Das Geld ist für die Modernisierung der Gebäude vorgesehen. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat die Bewilligungsbescheide an die Träger der beiden Einrichtungen übermittelt.

Im kommunalen Kindergarten Leimersdorf, der sich in Trägerschaft der Gemeinde Grafschaft befindet, wird eine Luft-Wasser-Wärme-Pumpe eingebaut. Dafür fließen 46.200 Euro aus dem Konjunkturprogramm. Zusätzlich wird den Grafschaftern ein zinsloses Darlehen von 14.700 Euro gewährt, um die Differenz zwischen dem Zuschuss und den tatsächlichen förderfähigen Kosten zu decken. Die Katholische Kirchengemeinde St. Marien und Willibrord in der Kreisstadt erhält 30.600 Euro für die Sanierung des Daches über dem Blandine-Merten-Haus.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.02.2011

<< zurück