BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

AW-Kreis überweist weitere 95.000 Euro für Lindenschule

Bad Breisig: Bauarbeiten werden in Herbstferien abgeschlossen

Der Kreis Ahrweiler unterstützt die Verbandsgemeinde Bad Breisig weiterhin beim Umbau und der Sanierung der Lindenschule. Für den zweiten Bauabschnitt an der Grundschule und der Sporthalle fließen 95.000 Euro aus Ahrweiler in die Quellenstadt. Am ersten Bauabschnitt hatte sich der Kreis mit 74.000 Euro beteiligt.

 

Mit Blick auf diese insgesamt rund 170.000 Euro sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei einer Baustellenbesichtigung mit Bürgermeister Bernd Weidenbach, Schulleiter Karl-Peter Stümper und dessen Stellvertreterin Kornelia Weyand, der Kreis habe alle elf eigenen Schulen umfassend modernisiert und helfe zugleich den Kommunen, deren Schulgebäude fit für die kommenden Jahre zu machen.

 

Bei der Lindenschule mit ihren rund 360 Schülern handelt es sich um eine der größten Grundschulen im Kreisgebiet. Zum Schuljahresbeginn 2006/2007 wurde der Ganztags-Schulbetrieb eingerichtet. Dafür brauchte man mehr Platz. Das frühere Hauptschulgebäude, das seitdem von der Grundschule genutzt wird, wurde unter anderem um zwei neue Klassen erweitert. Speise- und Zahnputzraum, die Verteiler- und Spülküche sowie der Schulhof wurden ebenfalls erneuert beziehungsweise umgebaut. Alle Dächer einschließlich dem der Sporthalle wurden saniert, Fenster ausgetauscht, Akustikdecken mit neuer Beleuchtung in den Klassenräumen eingezogen.

 

Der jetzt laufende zweite und letzte Bauabschnitt wird nach Angaben der Verbandsgemeindeverwaltung in den Herbstferien abgeschlossen. Bis dahin wird das Energiepaket umgesetzt. Dabei wird – ein Beispiel – die Turnhalle mit einem Wärmeverbundsystem ummantelt. Der Kreis hat alle Baumaßnahmen mit zehn Prozent der zuwendungsfähigen Kosten bezuschusst. Weitere Zuschüsse zu den knapp 1,7 Millionen Euro Gesamtkosten hat die Verbandsgemeinde Bad Breisig vom Land Rheinland-Pfalz erhalten.

 

Bei den sportlichen Schülern vor allem während des Ganztagsbetriebs sehr beliebt: das Minispielfeld. Es befindet sich hinter dem runderneuerten Schulgebäude und wurde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) gefördert.

 

Foto: Stellen sich gemeinsam vor die Lindenschule: Kornelia Weyand (v.l.), Dr. Jürgen Pföhler, Bernd Weidenbach und Karl-Peter Stümper mit Grundschülern in Bad Breisig.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 25.03.2011

<< zurück