BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Studenten auf dem Sprung in die Unternehmen

Firma Alphajump präsentiert neuen Internetservice – Senior Experten helfen Firmengründern

Der Kreis Ahrweiler will Wirtschaft und Wissenschaft weiter zusammenbringen. Dieses Ziel wird unter anderem verfolgt durch den Kooperationsvertrag, den der Kreis mit der Fachhochschule RheinAhrCampus Remagen (RAC) geschlossen hat. Firmenchefs und Wirtschaftsinstitutionen auf der einen sowie Studenten und Dozenten auf der anderen Seite sollen in Kontakt treten. Eine Firmenidee, die jetzt im Kreishaus präsentiert wurde, wird eine solche Schnittstelle bilden.

 

Es handelt sich um die neue Internetplattform Alphajump (www.alphajump.de). Gründer und Geschäftsführer Mario Bauer von der Fachhochschule Koblenz, zu der der RAC gehört, und Mitgründer Torben Bohr von der Universität Koblenz stellten ihr Projekt jetzt Landrat Dr. Jürgen Pföhler und den Kreiswirtschaftsförderern vor. Aufmerksame Zuhörer: die Präsidentin der FH Koblenz, Prof. Ingeborg Henzler, RAC-Vizepräsident Prof. Jens Bongartz sowie Bernd Profittlich.

 

Letztgenannter ist Experte für Budget- und Liquiditätsplanung sowie Mitglied der Senior Experten Kreis Ahrweiler (SEK). Dabei handelt es sich um pensionierte Firmenchefs und ehemalige Führungskräfte, die Firmengründern und jungen Unternehmern auf die Beine helfen wollen. Profittlich berät Das Duo Bauer/Bohr gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Michael Gierlichs.

 

Bohr, der in Bad Neuenahr-Ahrweiler aufgewachsen ist, hob den AW-Kreis als Beispiel „für die gelebte Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft“ hervor. Unternehmen, die akademischen Nachwuchs suchten, erhielten mit dem neuen Internetportal eine Plattform, die eine zielgenaue Eigendarstellung ermögliche. Studierende wiederum könnten ihre Kompetenzen, Lebensläufe und Motivationsschreiben eintragen. Bohr: „Unternehmer zeigen, was sie brauchen – Studenten zeigen, was sie können. Auf diesem Weg entstehen frühzeitig Kontakte, um beispielsweise Praktikanten und Werkstudenten zu gewinnen. Die Funktionen ermöglichen den Unternehmen langfristige Kontaktmöglichkeiten zu Hochschulen, was ihnen Wettbewerbsvorteile eröffnet.“

 

Info: Alphajump UG, Ruf 0261.8854250, www.alphajump.de.

 

Foto: Firmengründer Mario Bauer und Torben Bohr (v.r.) in der Gesprächrunde mit Dr. Jürgen Pföhler, Prof. Ingeborg Henzler und Prof. Jens Bongartz (Mitte v.l.) sowie Bernd Profittlich (vorne l.).

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 22.06.2011

<< zurück