BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Gestaltung von Produkten wird immer wichtiger

Design-Preis 2011: Firmen, Designer, Studierende und Schüler können sich bewerben

Auf den Preis für Produktdesign des Landes Rheinland-Pfalz, den das Mainzer Wirtschaftsministerium 2011 vergibt, macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam. Bewerbungen sind bis 22. August möglich.

 

Ausgezeichnet werden hervorragend gestaltete Serienprodukte der Industrie und des Handwerks. Eine benutzerfreundliche Gestaltung von generationsübergreifenden Produkten wird immer wichtiger. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen, Designer und Designbüros, wobei der Auftragnehmer oder Auftraggeber in Rheinland-Pfalz ansässig sein muss.

 

Bewerben können sich auch Fachschüler, Studierende und Junioren, die an einer rheinland-pfälzischen Hochschule, Fachschule oder Designeinrichtung Produktdesign studieren oder studiert haben oder die in Rheinland-Pfalz ansässig sind.

 

Ausschreibungsunterlagen und das Anmeldungsformular können im Internet bei descom, dem Designforum Rheinland-Pfalz, heruntergeladen werden (www.descom.de). Anfragen und Bewerbungen gehen an das Kompetenzzentrum für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation der Handwerkskammer Koblenz, August-Horch-Straße 6-8, 56070 Koblenz, Diplom-Designer Christoph Krause, Ruf 0261.398-582, Fax 0261.398-986, E-Mail: Christoph.Krause@hwk-koblenz.de, Internet: www.hwk-kompetenzzentrum.de.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 08.07.2011

<< zurück