BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

18.000 Euro Kreiszuschuss für Caritas

Mit 18.000 Euro hat der Kreis Ahrweiler im ersten Halbjahr die Schwangerenberatungsstelle des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V. unterstützt. Die Caritas bietet ein breites Beratungs- und Hilfsangebot zur Schwangerschaft sowie für persönliche Lebens- und Beziehungsfragen.

 

Die 18.000 Euro stellen eine erste Abschlagszahlung dar. Der Kreis wird weiteres Geld überweisen, wenn die genauen Kosten für das Fachpersonal in der Beratungsstelle feststehen. Zum Vergleich: Im Vorjahr zahlte der Kreis rund 31.900 Euro.

 

Die Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen unterstützt Hilfesuchende in unterschiedlichen Problemlagen. Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht. Die Beratung ist kostenfrei. Nähere Infos: Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V., Geschäftsstelle Ahrweiler, Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Bahnhofstraße 5, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/759860, E-Mail: schwangerenberatung@caritas-ahrweiler.de.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 05.08.2011

<< zurück