BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Blumen und Rotwein für die Silberjubilare

Vier mal 25 macht 100 Jahre im öffentlichen Dienst, die meiste Zeit davon für den Kreis Ahrweiler: Mit Dankurkunden sowie Blumen für die Damen und Ahr-Rotwein für die Herren hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung zum Silbernen Dienstjubiläum gratuliert. Hinzu kamen eine Verabschiedung und ein runder Geburtstag.

 

„Dank und Anerkennung im Namen des Kreises Ahrweiler und seiner Bürger“, sagte der Landrat den drei Frauen und drei Männern – Worte, denen sich der Personalratsvorsitzende Klaus-Peter Schmelter anschloss. Zu den „Fünfundzwanzigern“ zählen: Heike Schüller, die in der Umweltabteilung arbeitet und sich mit um das Naturschutzprojekt Obere Ahr-Hocheifel kümmert; Wolfgang Kiel aus der Strukturabteilung und Fachmann für die Wasserversorgungs-Zweckverbände; Guido Nisius, langjähriger Wirtschaftsförderer und seit Kurzem Leiter der Finanzabteilung sowie des Eigenbetriebs Schul- und Gebäudemanagement; Gerhard Weis, Diplomingenieur (FH) mit Fachrichtung Architektur und im Bauamt federführend verantwortlich für Baugenehmigungsverfahren in Teilen des Kreisgebiets.

 

Edith Röcker, ebenfalls im Bauamt tätig, sagt dem Kreis Ade und tritt in den Ruhestand. Helga Waerder, die in der Ausländerbehörde arbeitet, feierte ihren 50. Geburtstag.

 

Foto: Gratulation und Dank sagten Dr. Jürgen Pföhler (r.) und Klaus-Peter Schmelter (v.l.) Edith Röcker, Guido Nisius, Helga Waerder, Gerhard Weis, Heike Schüller und Wolfgang Kiel.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.09.2011

<< zurück