BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Gemeinsam 200 Jahre im Dienst für den Kreis Ahrweiler

Drei 40-jährige und ebenfalls drei 25-jährige Jubiläen im öffentlichen Dienst, die meiste Zeit davon für den Kreis Ahrweiler, gab es jetzt in der Kreisverwaltung zu feiern. Landrat Dr. Jürgen Pföhler gratulierte den Jubilaren im Beisein ihrer Kollegen und dankte ihnen für die langjährige Treue – knapp 200 Jahre in der Summe.

 

Herbert Zimmermann arbeitet seit vier Jahrzehnten beim Kreis, wo er 16 Jahre die Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle leitete; seit 1997 ist er im Jugendamt tätig. Eduard Ruhs, der Fachmann für Waffen und Jagd, und Albert Mertens, seit 1995 Personalratsvorsitzender, waren nach 40 Dienstjahren bereits in die Altersteilzeit verabschiedet worden.

 

Seit 25 Jahren ist Sandra Mauel für den Kreis aktiv, zunächst in der Kommunalaufsicht und seit 1991 in der Umweltabteilung mit der Landespflege. Theo Lassau feiert ebenfalls Silberjubiläum; er durchlief unter anderem das Bauamt sowie verschiedene Aufgaben im Sozial und Jugendbereich und ist seit 2006 Koordinator des Teilhabeplans, den der Kreis Ahrweiler für behinderte Menschen erstellt hat. Arno Müller, der dritte im Bunde der 25-Jährigen, kam über das Bauamt 1999 in die Finanzabteilung, wo er unter anderem zuständig ist für den Kreisstraßenbau und die wirtschaftlichen Beteilungen des Kreises.

 

Foto:

Gratulanten und Geehrte: Dr. Jürgen Pföhler (v.l.) mit Arno Müller, Theo Lassau, Herbert Zimmermann, Sandra Mauel (vorne), Albert Mertens (4.v.r.) und Edurad Ruhs (3.v.r.)

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.11.2011

<< zurück