BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Dreier-Zuschuss für Sporthalle mit Jugendraum

Bad Neuenahr: Kreis hilft bei Halle in Weststraße

Mit einer Dreifachförderung beteiligt sich der Kreis Ahrweiler an der Sanierung und Erweiterung der neuen Sporthalle an der Grundschule Bad Neuenahr. Aus dem AW-Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt fließen 5.000 Euro für die Baumaßnahme sowie weitere rund 700 Euro für die Anschaffung von Sportgeräten und 1.100 Euro für die Ausstattung des Jugendraums. Die Beträge gehen an den TV 06 Bad Neuenahr.

 

„Im Gegensatz zum Apollinarisstadion in Bad Neuenahr-Ahrweiler, wo wir den neuen Kunstrasenplatz mit 25.000 Euro bezuschussen, kann der Kreis die Sporthalle in der Weststraße aus rechtlichen Gründen nicht in diesem Maß unterstützen“, erklärte Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Der Weg über das kreiseigene Vereinsförderprogramm hingegen sei machbar. Die Erneuerung der Sporthalle sei eine „großartige Gemeinschaftsleistung“, insbesondere vom Land Rheinland-Pfalz, der Stadt und dem TV 06 Bad Neuenahr, so Pföhler.

 

Infos zur Vereinsförderung des Kreises Ahrweiler: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641.975-583, Fax 02641.975-7583; E-Mail: Annette.Konrads@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Vereine & Sport“).

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.12.2011

<< zurück