BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

24 Ganztagsplätze für Kindergarten Westum

Der städtische Kindergarten in Sinzig-Westum richtet 24 Ganztagsplätze ein. Der Kreis Ahrweiler unterstützt dies mit einem Zuschuss von 2.400 Euro an die Stadt Sinzig. Nach den Förderrichtlinien des Jugendamtes gewährt der Kreis pauschal 100 Euro für jeden neu geschaffenen Ganztagsplatz. Mit dem Geld sollen Einrichtungsgegenstände für die Übermittagsbetreuung gekauft werden, beispielsweise Geschirr, Besteck und Schlafmöglichkeiten.

 

Bei einem Besuch mit der Beigeordneten der Stadt Sinzig, Charlotte Hager, und Westums Ortsvorsteher Bernd Kriechel machte sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler ein Bild von der Einrichtung. Kita-Leiterin Ulrike Bongenberg und ihr Team betreuen bis zu 83 Mädchen und Jungen, wovon 13 Plätze von Kindern unter drei Jahren und drei Plätze von behinderten Kindern belegt werden können. Außerdem stehen jetzt 24 Ganztagsplätze zur Verfügung. Das Haus verfügt über zwei Regelgruppen. Ferner gibt es eine geöffnete Gruppe, die auch Zweijährige aufnimmt, sowie eine Gruppe mit kleiner Altersmischung für die Mädchen und Jungen unter drei Jahren.

 

Der Kreis hat die Stadt Sinzig in diesem Jahr bereits bei der Sanierung des Westumer Kindergartens unterstützt. Aus Ahrweiler flossen 105.000 Euro unter anderem für ein neues Dach sowie neue Türen und Fenster.

 

Foto: Besuch im Kindergarten Westum: Charlotte Hager (v.l.), Ulrike Bongenberg, Bernd Kriechel und Dr. Jürgen Pföhler.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.12.2011

<< zurück