BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis fördert Jugendarbeit des TC Remagen

Mit einem weiteren Zuschuss aus dem Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt greift der Kreis Ahrweiler dem Tennis-Club Goldene Meile Remagen unter die Arme. Landrat Dr. Jürgen Pföhler übereichte den Bewilligungsbescheid von 4.300 Euro jetzt an Dr. Anke Hülster vom Vereinsvorstand.

 

Der TC Remagen betreibe intensive Jugendarbeit. Das sei eine wichtige Voraussetzung, um in den Genuss der Vereinsförderung durch den Kreis zu gelangen, sagte Pföhler bei einem Besuch mit Joachim Titz, Beigeordneter der Stadt Remagen, im dortigen Tennis-Center. Der Club, der 2011 sei 35-jähriges Bestehen feierte, zählt rund 300 Mitglieder, darunter 60 Jugendliche.

 

Der Kreiszuschuss hilft dem TC bei der Grundsanierung eines Aschenplatzes. Außer dieser jetzigen Finanzhilfe hatte der Kreis Ahrweiler den Verein 2002 mit 2.600 Euro und 2004 mit 5.000 Euro bei der Sanierung der Tennisplätze unterstützt.

 

Infos zur Vereinsförderung des Kreises Ahrweiler: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641.975-583, Fax 02641.975-7583; E-Mail: Annette.Konrads@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Vereine & Sport“).

 

Foto: Die Jugend steht im Vordergrund. Deshalb unterstützt der Kreis Ahrweiler mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler den TC Remagen aus dem Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.01.2012

<< zurück