BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis sucht ab Sommer Azubis für 2013

Infotag an der BBS - Studieren und dabei sein erstes Gehalt verdienen

Informationen rund um die Ausbildung bei der Kreisverwaltung Ahrweiler gibt es beim Tag der offenen Tür an der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler (BBS) am Samstag, 11. Februar, 9 bis 14 Uhr. Präsenz zeigt der Kreis außerdem über das Netzwerk Frau & Beruf, bei dem junge Frauen Einblicke in verschiedene Berufe und freie Ausbildungsplätze erhalten, und die Ausbildungsförderung (Schüler-BAföG, Meister-BAföG).

 

Ausbildungsleiterin Eva Schaaf und die Auszubildende Alina Kraus von der Kreisverwaltung stehen an der BBS für Fragen bereit. Aktuell bietet der Kreis eine Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Wer Interesse hat, sollte sich beeilen: Die Bewerbungsfrist endet am 15. Februar, die Ausbildung beginnt im August. Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft stellen sicher, dass Abfälle gesammelt, sortiert, wiederaufbereitet oder umweltschonend entsorgt werden. Sie disponieren Behälter und Fahrzeuge, steuern und kontrollieren technische Abläufe und wenden Rechtsvorschriften an.

 

Ab Sommer sucht die Kreisverwaltung wieder Auszubildende für 2013: Verwaltungsfachangestellte absolvieren eine dreijährige Ausbildung, bei der sie alle Bereiche der Kreisverwaltung kennenlernen und Schritt für Schritt an Verwaltungshandeln in seinen unterschiedlichsten Facetten herangeführt werden.

 

Studieren und dabei sein erstes Gehalt verdienen? Auch das ist bei der Kreisverwaltung möglich. Beim Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen oder der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim bekommen Beamtenanwärter des gehobenen nicht technischen Dienstes und angehende Sozialarbeiter die theoretischen Kenntnisse für ihren Start ins Berufsleben vermittelt. Beim Einsatz in verschiedenen Abteilungen der Kreisverwaltung lernen sie, Theorie in Praxis umzusetzen. Für den erfolgreichen Abschluss beider dualen Studiengänge wird der Titel „Bachelor of Arts“ verliehen.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 03.02.2012

<< zurück