BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

20 Wochen, 700 Besucher

Umwelt-Lernschule plus mit erster Bilanz – Aktuelles Programm zur Abfallwirtschaft

450 Kinder und Jugendliche zu Gast, regelmäßige Exkursionen und Tagungen, insgesamt mehr als 700 Besucher. Das ist die erste Bilanz der Umwelt-Lernschule plus, die der Kreis Ahrweiler seit September 2011 betreibt. Der neue Außerschulische Lernort zur Umweltbildung befindet sich auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums in Niederzissen.

 

Abfallwirtschaft, nachhaltige Energienutzung sowie Forst- und Holzwirtschaft. Für Landrat Dr. Jürgen Pföhler ist es dieser „Themendreiklang mit Blick auf Kinder und Jugendliche, der die Umwelt-Lernschule zu einem wichtigen Baustein auf dem Weg des Kreises Ahrweiler macht, bis zum Jahr 2030 eine 100 Prozent Erneuerbare Energie-Region zu werden.“

 

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kreis Ahrweiler (AWB), der die Lernschule betreibt, organisiert die erlebnisorientierten Exkursionen für Schulklassen, Kindergärten und Gruppen anderer Einrichtungen, etwa die Caritas. Aktuell läuft ein dreistündiges Programm zum Thema Abfallwirtschaft. Die Schüler erarbeiten in Kleingruppen selbstständig verschiedene Stationen rund um Abfall, Wiederverwertung und Stoffkreisläufe.

 

AWB-Leiter Sascha Hurtenbach ist mit den bisherigen Besucherzahlen zufrieden und blickt positiv in die Zukunft. „Wir haben bereits mehrere Anmeldungen für die nächsten Wochen.“ Im Laufe dieses Jahres seien Exkursionen zum Thema „Nachhaltige Energienutzung“ angesetzt. Silvia Rehm, die gemeinsam mit Lukas Fischer die Exkursionen betreut: „Damit ergänzen wir unser Angebot planmäßig und werden noch attraktiver.“

 

Interessierte Gruppen, Lehrer und Erzieher erhalten weitere Informationen bei der Abfallberatung des AWB, Ruf 02641.975-222 und .975-444, E-Mail info@uls-plus.de, Internet www.uls-plus.de.

 

Foto: Warum werden Altreifen getrennt gesammelt? Zum Besuch der Umwelt-Lernschule plus, deren Gebäude im Hintergrund zu sehen ist, gehört ein Rundgang über das benachbarte Abfallwirtschaftszentrum.

 

Foto: Zu schade für den Müll: Wie wertvoll ein kaputtes Handy noch ist, erfahren die Besucher der Umwelt-Lernschule plus beim Rundgang über das benachbarte Abfallwirtschaftszentrum.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 10.02.2012

<< zurück