BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neues Vereinsheim: MSC Adenau hat Zielflagge in Sichtweite

Motorsportler renovieren Gebäude in Pomster – 5.000 Euro aus AW-Förderprogramm

Mit einem Zuschuss aus dem Förderprogramm des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt modernisiert der Motorsportclub (MSC) Adenau sein neu erworbenes Vereinsheim, das sich in Pomster befindet. Die umfangreichen Arbeiten für den Umbau und die Renovierung des Gebäudes laufen größtenteils in Eigenleistung.

 

Dieses ehrenamtliche Engagement – meist rücken die Vereinsmitglieder an Samstagen als Handwerker an – ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Fördermittel des Kreises zu erhalten, erklärte Landrat Dr. Jürgen Pföhler beim gemeinsamen Besuch mit Hermann-Josef Romes, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Adenau, in Pomster. Pföhler überreichte den Bewilligungsbescheid von 5.000 Euro an den MSC-Vorsitzenden Alfred Novotny sowie dessen Vereinskollegen Vesna Füllgrube und Hartmut Mauer. Dabei handelt es sich um den Höchstbetrag aus dem Vereinsförderprogramm.

 

Der Landrat: „Unser Förderprogramm trägt dazu bei, dass Vereine ihre Gebäude renovieren. Dies wiederum stößt weitere Investitionen an, von denen heimische Betriebe profitieren.“ Zuschüsse gebe es beispielsweise auch für Musik- und Sportgeräte, Mobiliar oder Fortbildungen.

 

In Pomster findet der MSC hinreichend Platz. Das Gebäude bietet vier Garagen, eine Scheune für Wohnwagen, Anhänger, Zelte und Möbel, ferner Räume für Geschäftsstelle, Büro, Küche und Essecke sowie den Sitzungssaal und den Clubraum. „Am 30. Juni dieses Jahren wollen wir einziehen“, peilt MSC-Chef Novotny das Ende der Bauarbeiten an. Die Zielflagge ist also in Sichtweite.

 

Der MSC Adenau zählt derzeit 405 Mitglieder, von denen rund 130 in den einzelnen Motorsportarten aktiv sind. Die Jugendlichen, Frauen und Männer starten in den Disziplinen Automobil- und Motorrad-Rennsport, Automobilslalom, Kart-Rennsport, Orientierungs- und Classic-Sport, Indoor Kart Sport, Jugend Indoor Kartsport, Jugend Kart Slalom Sport und Modellrennsport.

 

Infos zur Vereinsförderung des Kreises Ahrweiler: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641.975-583, Fax 02641.975-7583; E-Mail: Annette.Konrads@kreis-ahrweiler.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de („Vereine & Sport“).

 

Foto: Der MSC Adenau startet ins neue Vereinsheim: Vesna Füllgrube (v.l.), Alfred Novotny, Dr. Jürgen Pföhler, Hartmut Mauer und Hermann-Josef Romes vor dem Gebäude in Pomster.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.03.2012

<< zurück