BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Sierscheid und Ramersbach sind die Sieger

Unser Dorf“: Gruppen aus Oberdürenbach, Insul und Birresdorf gewinnen Wettbewerbe für Vereine und Jugend

Sierscheid in der Sonderklasse, Ramersbach in der Hauptklasse – das sind die beiden Siegergemeinden des Kreisentscheids 2012 im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Beim Teilwettbewerb für Vereine und Initiativen gewinnen die Dienstags-Worker Oberdürenbach. In der Kategorie „Jugend und Familie“ geht Platz 1 an zwei Bewerber, die die gleiche Punktzahl erreichen: die Jugendgruppe Insul und die Trägergemeinschaft Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf.

 

„Die Teilnahme am Wettbewerb setzt für viele Dörfer Ideen und Impulse in Gang – das ist noch wichtiger als die Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze“, erklärte Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der die einzelnen Champions bei der offiziellen Kreisfeier auszeichnen wird. Der Kreis Ahrweiler habe rund 16.000 Euro an Prämien bereitgestellt. „Dörfer sind die Herzen unserer ländlichen Räume. Sie leben von den aktiven Bürgerinnen und Bürgern, die mit Fantasie, Engagement und Begeisterung ihre Heimat gestalten.“

 

 

Die Sieger-Ăśbersicht:

 

  • Sonderklasse: 1. Sierscheid, 2. Dernau, 3. OberdĂĽrenbach, 4. Insul;
  • Hauptklasse: 1. Ramersbach, 2. Brenk, 3. Birresdorf und Plittersdorf;
  • Vereine und Initiativen: 1. Dienstags-Worker OberdĂĽrenbach; 2. Dorfverein Sierscheid, 3. Förderverein Zukunft Lantershofen;
  • Jugend und Familie: 1. Jugendgruppe Insul und Trägergemeinschaft Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf (gleiche Punktzahl), 3. SV 80 Ramersbach;
  • Sonderpreis fĂĽr die vorbildliche Renovierung eines regionaltypischen Gebäudes: Anwesen von Olaf Oldenburg, GartenstraĂźe 1, Sierscheid;
  • Sonderpreis fĂĽr die vorbildliche Renovierung eines denkmalgeschĂĽtzten Gebäudes: Haus Schwanen, HauptstraĂźe 105 und 107, Remagen-Oberwinter;
  • Sonderpreis fĂĽr die wirtschaftliche Initiative in einem regionaltypisch renovierten Gebäude: CafĂ© St. Quirinius, RömerstraĂźe 30, Dernau;
  • Anerkennungspreis 2012 fĂĽr das vorbildliche Engagement einer Initiative zur Dorferneuerung: Gruppe „Zukunft in Mayschoß“.

 

Wie geht es weiter? Für den Gebietsentscheid im nördlichen Rheinland-Pfalz haben sich qualifiziert: Sierscheid, Dernau und Oberdürenbach in der Sonderklasse sowie Ramersbach und Brenk in der Hauptklasse.

 

Beim Dörferwettstreit gilt die Sonderklasse als Königsdisziplin, weil hier Ortsgemeinden und Ortsteile vertreten sind, die in Vorjahren bereits erfolgreich am Kreiswettbewerb teilnahmen und sich für den Gebietsentscheid qualifizierten. Die Hauptklasse umfasst Wettbewerbsneulinge und Dörfer, die im Gebietsentscheid bisher keine Platzierung erreichen konnten.

 

Die ausführliche Begründung der Bewertungskommission zu den einzelnen Dörfern und Initiativen wird in etwa einer Woche auf der Internetseite der Kreisverwaltung veröffentlicht: www.kreis-ahrweiler.de.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.05.2012

<< zurück