BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Jörg Ropertz und Michael Schäfer mit 25-jährigem Dienstjubiläum

Mit Jörg Ropertz und Michael Schäfer blicken zwei Mitarbeiter der Kreisverwaltung Ahrweiler auf ihre 25-jährigen Dienstjubiläen - genauer gesagt: 25 Jahre im öffentlichen Dienst. Landrat Dr. Jürgen Pföhler gratulierte beiden im Kreise von Kollegen und Personalrat, überreichte ihnen die Dankurkunden und sprach von „zwei sehr erfahrenen Beamten im besten Berufsalter“.

 

Jörg Ropertz aus Bad Neuenahr-Ahrweiler kam nach seinem Dienst als Zeitsoldat 1999 in die Ahrweiler Wilhelmstraße, wo er nach der Laufbahnprüfung in der Abteilung „Ordnung und Verkehr“ für das Ausländerwesen tätig war; dort bearbeitete er Fragen des Ausländerrechts und des Asylrechts sowie Aufenthaltsgenehmigungen. Seit 2011 ist er im Jugendamt zuständig für Beistandschaften.

 

Michael Schäfer aus Brohl-Lützing startete 1988 beim Kreis, wo er seit 1993 die verschiedenen Aufgaben der Strukturentwicklung in den Städten und Gemeinden erledigt. Dazu zählen die Dorferneuerung, die Beurteilung kommunaler Bauleitpläne, Flächennutzungspläne, die Landes- und Regionalplanung sowie die Städtebauförderung. Schäfer, der seit 2009 Abteilungsleiter ist, sitzt im Regionalen Arbeitskreis Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler. Außerdem organisiert er mit seinen Kollegen die derzeitige Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung „Zensus 2011“ im Kreis Ahrweiler.

 

Foto: Gratulation an die Geehrten: Jörg Ropertz (3.v.l.) und Michael Schäfer (2.v.r.) mit Dr. Jürgen Pföhler (l.) im Kreis der Kollegen.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 01.06.2012

<< zurück