BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kunst im Kreishaus zeigt junge Fußballer und Forscher

Die Vorboten der Siegerehrung im Europäischen Schülerwettbewerb sind ab sofort in der Kreisverwaltung Ahrweiler zu sehen (Wilhelmstraße 24 - 30, Ahrweiler). Im Foyer wird eine Kunstausstellung mit den Siegerbildern präsentiert, die Schülerinnen und Schüler von sechs Schulen im AW-Kreis zum Thema Europa gemalt haben.

 

Den Klassiker, das europäische Haus mit den Wohnungen der Nationen, ist natürlich vertreten. Darüber hinaus wurden im Unterricht einzelne Themen vorgegeben. So haben Grundschüler unter dem Motto „Wenn ich groß bin“ ihre verschiedenen Berufswünsche zu Papier gebracht: Fußballstar, Forscher oder Hubschrauberpilot beispielsweise. Und der Denkanstoß „Erklär doch mal“ führte in einem Fall zur „Oma, von der man ´Mensch ärgere Dich nicht´ lernen kann“. Die Siegerehrung findet statt am Dienstag, 19. Juni, 16 Uhr, ebenfalls im Kreishaus. Landrat Dr. Jürgen Pföhler ehrt die Preisträger der Grundschulen Bad Breisig, Heimersheim, Bad Neuenahr, Ahrweiler und Gelsdorf sowie der Realschule plus Remagen.

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 08.06.2012

<< zurück