BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Schüler schnuppern an Ausbildungen beim Kreis

Mit einem Info-Nachmittag für Schülerinnen und Schüler hat die Kreisverwaltung Ahrweiler junge Leute angesprochen, die sich für eine Ausbildung beim Kreis interessieren. 30 Gäste nutzen die Gelegenheit, um Einblicke in die dortigen Berufe zu erhalten.

 

Kathrin Lussi, Romana Schreiner und Florian Linden berichteten aus ihren aktuellen oder jüngst abgeschlossenen Ausbildungen. Ausbildungsleiterin Eva Schaaf, Martin Braun und Erich Seul (Abteilungsleiter beziehungsweise Fachbereichsleiter für Personal), informierten die 30 potenziellen Nachwuchskräfte über die vielfältigen Arbeitsbereiche beim Kreis, beispielsweise Bauen, Jugend, Soziales, Umweltschutz, Recht, Finanzen, Schulen, Gesundheit sowie Ordnung und Verkehr. Nadja Pitzen zeigte, wie Online-Bewerbungen für die drei Ausbildungsberufe funktionieren. Diese Wege in den Job sind: Verwaltungsfachangestellte, Beamtenanwärter und das Studium Soziale Arbeit, das in einem neuen Ausbildungsgang Hochschulstudium und Praxis vereint. Info: www.kreis-ahrweiler.de.

 

Foto: Wege in die Berufswelt der Kreisverwaltung Ahrweiler gezeigt: Erich Seul (stehend) sowie Ausbilder und Azubis beim Kreis mit ihren jungen Gästen

 


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 17.08.2012

<< zurück