BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Werbeoffensive für Fachkräfte gestartet

Mit einer breit ausgelegten Informations- und Werbeoffensive wollen die Bundesregierung und die Bundesagentur für Arbeit (BA) den wachsenden Bedarf der deutschen Wirtschaft an qualifizierten Fachkräften decken. Hierauf weist die Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler hin.

Die Internetseite www.fachkräfte-offensive.de bietet Beratungsangebote für Unternehmen und Fachkräfte. Präsentiert werden Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Aktivierung und Beschäftigung, Bildungschancen, Qualifizierung und Integration.

Hintergrund: Der deutschen Wirtschaft fehlt es aufgrund des demografischen Wandels an qualifizierten Fachkräften. Für den Zeitraum von 2010 bis 2025 wird die Zahl der erwerbsfähigen Personen voraussichtlich um 6 Millionen sinken. Das sind diejenigen Menschen, die theoretisch im erwerbsfähigen Alter einer Erwerbsarbeit nachgehen können. Nach den Bevölkerungsvorausberechnungen des Statistischen Bundesamtes wird die Bevölkerung im Erwerbsalter nicht nur abnehmen, sondern dabei auch durchschnittlich deutlich älter werden.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.10.2012

<< zurück