BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Niederadenau: Unterstand unterstützt

AW-Förderprogramm Ländlicher Raum hilft im Ortsteil von Dümpelfeld

Mit knapp 4.000 Euro hat der Kreis Ahrweiler die Ortsgemeinde Dümpelfeld bezuschusst, die im Ortsteil Niederadenau eine Dachkonstruktion an das dortige Gemeindehaus errichtet hat. Der 70 Quadratmeter große Unterstand soll Besucher von Dorfveranstaltungen und Kinder, die den anliegenden Spielplatz und den Bolzplatz nutzen, vor Wind und Wetter schützen.

Der Zuschuss fließt aus dem kreiseigenen Förderprogramm Ländlicher Raum. Den Grund, warum der Kreis die Niederadenauer fördern kann, nannte Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der den Bewilligungsbescheid an Ortsbürgermeister Dr. Rainer Schlömp aushändigte: Weil Bürger den Holzständerbau überwiegend in Eigenleistung hochgezogen haben und ihr Engagement dem Wohl der gesamten Dorfgemeinschaft dient.

Foto: In Eigenleistung errichtet, vom Kreis gefördert: die Dachkonstruktion in Niederadenau


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.10.2012

<< zurück