BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

IHK-Zuschuss für Seminare in „Unternehmerschule“

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz fördert die Teilnahme an Seminaren der neu gegründeten „Unternehmerschule" im Kreis Ahrweiler. IHK-Mitglieder können eine Gebührenerstattung von 50 Prozent erhalten. Der Förderbetrag pro Teilnehmer ist auf maximal 1.000 Euro beschränkt. Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler.

Die Unternehmerschule wurde von der Kreiswirtschaftsförderung ins Leben gerufen, um die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen nachhaltig zu verbessern. Das erste Seminar startet am Samstag, 17. November. Anmeldungen werden bis zum 10. November erbeten an: Dr. Wolfgang Herz, Dorfgraben 18, 53501 Grafschaft, Ruf 02641.359790, Fax 02641.359791, E-Mail mail@dr-herz.de, Info www.netzwerk-niw.de.

Die Förderung läuft im Rahmen des IHK-Weiterbildungsfonds 2012 für berufliche Bildung in allen Phasen des Berufslebens. Weitere Infos und das Antragsformular finden sich unter www.ihk-koblenz.de, Dok. Nr. 7861. Ansprechpartnerin in der Kreisverwaltung ist Vanessa Wollmer, E-Mail Vanessa.wollmer@kreis-ahrweiler.de, Ruf 02641.975-383.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.11.2012

<< zurück