BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ferien-Freizeiten für 2013 anmelden

Vereine, Kirchen, Kommunen und Jugendpfleger: Frist bis 4. Januar

Ein Zeltlager am heimischen Sportplatz oder eine Reise nach Rom: Wer bietet Kindern und Jugendlichen im kommenden Jahr Ferien-Freizeiten an? In der Kreisverwaltung Ahrweiler sind die Vorbereitungen für den Ferien-Freizeit-Katalog 2013 angelaufen. Sport- oder Musikvereine, Kirchengemeinden, Kommunen, Jugendpfleger und weitere öffentlich anerkannte Träger der Jugendhilfe können sich mit ihren Angeboten melden.

Das Jugendamt hat rund 150 dieser anerkannten Jugendhilfeträger angeschrieben mit der Bitte, die entsprechenden Anmeldebögen auszufüllen. Die Ausrichter können sich bis 4. Januar 2013 anmelden. Kontakt: Kreisverwaltung Ahrweiler, Kreisjugendamt, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, E-Mail ute.basche@kreis-ahrweiler.de.

Foto:
Sich in der weiten Welt umschauen? Ein Zeltlager am Vereinsgelände organisieren? Ausrichter von Ferien-Freizeiten können sich anmelden.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 30.11.2012

<< zurück