BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Bernd Wagner neuer Schornsteinfeger in Adenauer Orten

Bernd Wagner hei├čt der neue Schornsteinfeger, der seit Januar 2013 f├╝r Teile der Verbandsgemeinde Adenau zust├Ąndig ist. Zu diesem Kehrbezirk Ahrweiler III geh├Âren folgende Orte: Antweiler, Aremberg, Dorsel, Eichenbach, Fuchshofen, Harscheid, Hoffeld, H├╝mmel (mit Blindert, Br├Âhlingen, Falkenberg, Heistert, Marthel und Pitscheid), Insul, Kirmutscheid, M├╝sch, Ohlenhard, Reifferscheid, Schuld, Sierscheid, Trierscheid, Wershofen, Winnerath und Wirft. Wagner (Kontaktdaten: 54552 Boxberg, Lieserweg 10, Ruf 02692.932293) ├╝bernimmt die Nachfolge von Hermann-Josef Blang.

Seit 1. Januar 2013 gilt das neue Schornsteinfegerrecht. Die bevollm├Ąchtigten Schornsteinfeger als Inhaber der Kehrbezirke sind jetzt nur noch zust├Ąndig f├╝r die hoheitlichen Aufgaben wie Feuerst├Ąttenschau, Bauabnahmen sowie die Kontrolle der durchgef├╝hrten Arbeiten.

F├╝r das Reinigen, ├ťberpr├╝fen und Messen der Feuerungsanlagen k├Ânnen sich die Eigent├╝mer von Grundst├╝cken und R├Ąumen, in denen sich kehr- und messpflichtige Anlagen befinden, selbst einen Schornsteinfeger aussuchen. Dies kann auch weiterhin der Inhaber des Kehrbezirks sein.

Bei einem Wechsel ist folgendes zu beachten: Die Eigent├╝mer der Grundst├╝cke, Wohnungen und Anlagen sind f├╝ r die Einhaltung der im Feuerst├Ąttenbescheid festgelegten Termine verantwortlich. Der beauftragte Schornsteinfeger muss mit dem Schornsteinfegerhandwerk in die Handwerksrolle eingetragen sein. Auf wen das zutrifft, ist aus der Liste des Bundesamtes f├╝r Ausfuhrkontrolle zu erkennen: www.bafa.de, ÔÇ×Weitere Aufgaben", Schornsteinfegerregister".

Weitere Infos enth├Ąlt eine Brosch├╝re der Schornsteinfegerinnungen Rheinland-Pfalz und Saarland; diese steht in den Internetseiten der Kreisverwaltung www.kreis-ahrweiler.de, ÔÇ×B├╝rgerservice", ÔÇ×Bauen", ÔÇ×Schornsteinfeger".


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.01.2013

<< zurück