BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Junge Umweltschützer gesucht

Bundes-Umweltwettbewerb: Vom Wissen zum Handeln

Junge Wissenschaftler, Naturschützer, Tüftler und Filmemacher aufgepasst: Der Bundes-Umweltwettbewerb 2012/2013 bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 13 und 21 Jahren die Möglichkeit, ihre Projekte, Untersuchungen, Forschungen, Filmvorträge in einem breit gefächerten Themenfeld vorzustellen und attraktive Preise zu gewinnen. Anmeldeschluss ist der 15. März 2013. Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler.

Das Themenspektrum - Motto: „Vom Wissen zum Handeln" - ist breit gefächert. Es reicht von wissenschaftlichen Untersuchungen und umwelttechnischen Entwicklungen über Umweltbildungsmaßnahmen bis zu Medienprojekten. Wichtig ist, dass ein Umweltthema im Zentrum steht, etwa zu Naturschutz, Ökologie, Technik, Wirtschaft und Konsum, Politik, Gesundheit und Kultur. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 25.000 Euro. - Info: www.bundesumweltwettbewerb.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 11.01.2013

<< zurück