BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis hilft bei Brandschutz in Brohltal-Schule

Der Kreis Ahrweiler hat die Verbandsgemeinde Brohltal bei den Brandschutzarbeiten in der Realschule plus Niederzissen mit 18.000 Euro unterstützt. Die zuwendungsfähigen Kosten, die das Land Rheinland-Pfalz bewilligt hat, betragen insgesamt rund 180.000 Euro; der Kreis hat davon zehn Prozent übernommen.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler informierte sich bei einem Besuch im Brohltal mit Bürgermeister Johannes Bell und Schulleiterin Claudia Reh über den Stand der Dinge. Zugleich erinnerte Pföhler an weitere Finanzhilfen des Kreises für die Brohltal-Schule, unter anderem 165.000 Euro (bis 2005) für die Erweiterung der damaligen Regionalen Schule sowie 190.000 Euro für den Neubau der Sporthalle (2003).

Das Schulgebäude am Arweg wurde brandschutztechnisch saniert. Das betrifft unter anderem die Decken in den Fluren und Treppenbereichen.

Foto: Dr. Jürgen Pföhler (von links), Claudia Reh und Johannes Bell in der Realschule plus in Niederzissen, wo unter anderem die Decken brandschutztechnisch saniert wurden.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 08.02.2013

<< zurück