BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Förderungsmodell voll in Fahrt

Eisenbahnfreunde nutzen AW-Programm zum achten Mal

Mit seinen Förderungsprogrammen unterstützt der Kreis Ahrweiler die ehrenamtlichen Aktivitäten der Bürger. Die Modelleisenbahnfreunde Bad Neuenahr-Ahrweiler wissen das und haben im Kreishaus einen weiteren Förderantrag eingereicht, der positiv beschieden wurde.

1.000 Euro hat der Club unter dem Vorsitz von Hardi Schüller und Hans Steinbach jetzt erhalten. Das Geld ist für ein neues Modul der Modellanlage vorgesehen. „Sie betreiben intensive Jugendarbeit, das ist ein wichtiges Kriterium, um die Fördermittel zu erhalten", sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler den Eisenbahn-Freaks bei einem Besuch im Bürgercentrum Ahrweiler, wo die Bahngeschichte im Ahrtal nachgebaut ist. Es handelt sich um den mittlerweile achten Zuschuss aus dem AW-Förderprogramm für Vereine und Ehrenamt, den die Ahrweiler Modellbauer nutzen. Mehr Infos unter www.mef-aw.de und www.kreis-ahrweiler.de („Bürgerservice", „Förderprogramme").

Foto: Eisenbahn im Ahrtal en miniature und ihre Bewunderer


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.06.2013

<< zurück