BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Katasteramt jetzt im Kreishaus

Mit der Ansiedlung der Servicestelle des Vermessungs- und Katasteramtes Osteifel-Hunsrück im Gebäude der Kreisverwaltung Ahrweiler bleibt den Bürgern eine wohnortnahe Dienstleistung erhalten. Das sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei der Eröffnung der neuen Servicestelle, die sich im Eingangsbereich des Kreishauses „in 1-A-Lage" befinde. Der Kreis Ahrweiler und seine politischen Gremien hätten sich beim Land Rheinland-Pfalz nachhaltig für den Verbleib einer solchen Stelle im Kreisgebiet eingesetzt, nachdem das Katasteramt Bad Neuenahr-Ahrweiler und dessen Außenstelle Sinzig dem zentralen Dienstsitz in Mayen hätten weichen müssen. „Die Behörden sind Dienstleister für die Menschen vor Ort", betonte Pföhler.

Kontakt: Vermessungs- und Katasteramt Osteifel-Hunsrück, Servicestelle im Gebäude der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02651/9582-0, E-Mail vermka-oeh@vermkv.rlp.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 01.07.2013

<< zurück