BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Tischtennisverein Oberwinter erhält Kreiszuschuss

1.100 Euro für neue Tischtennisplatten - Landrat Dr. Jürgen Pföhler: „Beispielhafte Jugendarbeit“

Der Tischtennisverein (TTV) Oberwinter profitiert vom Vereins- und Ehrenamtsprogramm des Kreises Ahrweiler und erhält 1.100 Euro für die Anschaffung von fünf Tischtennisplatten mit Zählgeräten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler kam jüngst persönlich beim Verein vorbei, um den entsprechende Bewilligungsbescheid des Kreises Ahrweiler an den Ersten Vorsitzenden Heinz Decker zu überreichen.

„Der TTV Oberwinter ist eine feste Größe im Tischtennissport unseres Kreises Ahrweiler", stellte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei seinem Besuch heraus. Insbesondere die Nachwuchsförderung habe in dem Sportverein einen hohen Stellenwert. „Die Tischtennisfreunde Oberwinter betreiben eine beispielhafte Jugendarbeit", lobte Pföhler. Rund ein Drittel der 90 Vereinsmitglieder seien unter 18 Jahre alt. „Eine aktive Kinder- und Jugendförderung ist ein entscheidender Punkt, um Finanzhilfen aus unserem Vereinsförderprogramm zu erhalten."

Infos zum Förderprogramm des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641.975-583, Fax 02641.975-7583; E-Mail: Annette.Willerscheid@kreis-ahrweiler.de, Internet:

www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice", „Förderprogramme".

Foto: Eine aktive Kinder- und Jugendarbeit. Deshalb unterstützt der Kreis Ahrweiler mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler den TTV Oberwinter aus dem Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.07.2013

<< zurück