BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Unternehmensnachfolge frühzeitig planen

Neue AW-Wirtschaftsinfo erschienen - Servicestelle Förderprogramme eingerichtet

Die Unternehmensnachfolge steht im Mittelpunkt der neuen AW-Wirtschaftsinfo. Die August-Ausgabe dieser Nachrichtenbroschüre aus der Kreisverwaltung Ahrweiler wird an rund 1.500 Betriebe verschickt. Interviews mit den Firmenkundenberatern der Kreissparkasse Ahrweiler und der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel liefern zahlreiche Hinweise für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Die Betriebsübergabe müsse frühzeitig geplant werden, lautet ein entscheidender Tipp der Bänker.

Weitere Berichte informieren unter anderem über die Servicestelle für Förderprogramme bei der Kreiswirtschaftsförderung, das aktuelle Förderprogramm zum produktionsintegrierten Umweltschutz in Unternehmen, die neue Onlineplattform für Ausschreibungen („Subreport-ELVIs) sowie ein System für Personalanalysen in kleinen und mittleren Unternehmen.

Die AW-Wirtschaftsinfo liegt in der Kreisverwaltung als Broschüre bereit und lässt sich im Internet herunterladen: www.kreis-ahrweiler.de, „Wirtschaftsförderung". - Info: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ruf 02641/975-373, Fax /975-7373, Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.

Foto: Per Post an Betriebe, per Internet in die Haushalte: die neue AW-Wirtschaftsinfo


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.08.2013

<< zurück