BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Infoabend: Schwerbehinderung

„Schwerbehinderung und Schwerbehindertenausweis" lautet das Thema einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 20. Mai, 18 bis 20 Uhr, in der Kreisverwaltung Ahrweiler (Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 24 - 30, Großer Sitzungssaal, 4. Stock). Ingrid Andresen-Kurth, Kreisgeschäftsführerin des VdK Ahrweiler, erläutert, was Betroffene und Betreuer im Zusammenhang mit Schwerbehinderung beachten sollten. Sie vermittelt nützliches Grundwissen zum Antragsverfahren sowie zu Möglichkeiten und Rechten der Betroffenen.

Ausrichter der kostenlosen Veranstaltung sind die Kreisverwaltung sowie die beiden Betreuungsvereine „Sozialdienst katholischer Männer und Frauen" und „Betreuungsverein der evangelischen Kirche im Rheinland". Verbindliche Anmeldungen werden erbeten bis 19. Mai bei der Kreisverwaltung, Ruf 02641/975-424, Fax 02641/975-7424, E-Mail Ralf.Duengen@kreis-ahrweiler.de. Wegen des vorhandenen Platzes können 80 Anmeldungen berücksichtigt werden.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 09.05.2014

<< zurück