BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Hohe Wahlbeteiligung, neue Parteien im Kreistag

In einer ersten Reaktion zeigt sich Landrat Dr. Jürgen Pföhler erfreut über die gegenüber der letzten Kreistagswahl um zwei Prozentpunkte höhere Wahlbeteiligung. Als Kreiswahlleiter habe er mehrere Wahlaufrufe gestartet und dazu auch Social-Media-Plattformen intensiv genutzt.

Statt fünf politischer Parteien beziehungsweise Gruppierungen seien nun sieben im Kreistag des Kreises Ahrweiler vertreten, erstmals auch Die Linke und die AfD. Dies erfordere einen intensiven Abstimmungs- und Koordinationsbedarf, den man aber auch in der Vergangenheit bereits erfolgreich geleistet habe.

Der Landrat begrüßt ferner, „dass es im neuen Kreistag eine gute Mischung aus sehr erfahrenen Mitgliedern und jüngeren Nachwuchspolitikern geben wird." Damit werde der Generationenwechsel in verantwortungsvoller Weise vollzogen. Er sei zuversichtlich, dass der Kreistag auch in Zukunft konstruktiv im Interesse des Kreises Ahrweiler sowie der Bürgerinnen und Bürger arbeite. - Mehr Infos unter www.kreis-ahrweiler.de - Wahlen 2014 (vorläufige Sitzzuteilung).


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 26.05.2014

<< zurück