BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Oberlützingen: 340.000 Euro für K 69

Der Kreis Ahrweiler erneuert die Fahrbahn der Kreisstraße 69 in der Ortsdurchfahrt von Burgbrohl-Lützingen (Oberlützingen). Die Straße wird auf 680 Metern Länge ausgebaut, um den schlechten Zustand mit Rissen, Verdrückungen und teilweise Schlaglöchern zu beheben. Der Kreis- und Umweltausschuss unter der Leitung von Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat der entsprechenden Auftragsvergabe für rund 340.000 Euro zugestimmt.

Das Projekt läuft als Gemeinschaftsvorhaben, in das weitere Baumaßnahmen mitgepackt werden. Die Ortsgemeinde Burgbrohl saniert Teile der Gehwege. Der Wasserversorgungs-Zweckverband Maifeld-Eifel erneuert die Wasserleitungen. Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bad Breisig/Brohltal verlegt einen neuen Abwasserkanal, die Hausanschlüsse werden ebenfalls erneuert. Die Verbandsgemeinde Bad Breisig verlegt ein Leerrohr zur DSL-Versorgung in Niederlützingen (Ortsgemeinde Brohl-Lützing). Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz plant und überwacht die Bauarbeiten.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.06.2014

<< zurück