BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Förderserie für Vereine und Gemeinden in der VG Adenau

Elf Kreiszuschüsse von 22.500 Euro - „Unsere Programme helfen“

Hier ein Heiligenhäuschen, da ein kleiner Sportplatz, dort ein Rettungsfallschirm: Elf Vereine und Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Adenau haben Zuschüsse von insgesamt 22.500 Euro aus drei Förderprogrammen des Kreises Ahrweiler erhalten. „Unsere Programme helfen mit, Sanierungen, Veranstaltungen oder Materialkäufe anzuschieben, die sonst vielleicht nicht möglich gewesen wären. In Adenau und der Umgebung hat das erneut sehr gut funktioniert", erklärte Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der die entsprechenden Bewilligungsbescheide persönlich überreichte.

Die Förderungen kommen aus den Programmen „Ländlicher Raum", „Vereine und Ehrenamt" sowie der Seniorenförderung und liegen, je nach Veranstaltung oder Bauvorhaben, zwischen 200 und 4.300 Euro. Die Empfänger:

  • Eifelverein, Ortsgruppe Adenau mit dem Vorsitzenden Peter Menches, für die Sanierung des St. Josef Heiligenhäuschens an der Ecke Wimbach-/Bertrodtstraße in Adenau;
  • Ortsgemeinde Insul mit Ortsbürgermeister Ewald Neiß für den Umbau des Tennisplatzes am Sportplatz zur Kleinspielfläche für Fußball und Basketball;
  • Ortsgemeinde Dümpelfeld mit Ortsbürgermeister Dr. Rainer Schlömp für die Neuanlage eines Wiesengräberfeldes auf dem Friedhof in Dümpelfeld;
  • Ortsgemeinde Schuld mit Ortsbürgermeister Helmut Lussi für die Neugestaltung des Friedhofvorplatzes in Schuld;
  • Biathlon-Sport-Club Adenau (Vorsitzender Wolfram Boemer) für den Einbau einer elektronischen Schießanlage;
  • Förderung der KiTa Kinderland Barweiler (Thorsten Thelen) für die Errichtung einer Spielgerätekombination;
  • Musikvereinigung Hohe Acht (Hans-Dieter Kimmich) für die Anschaffung einer Posaune;
  • Segelfluggruppe Wershofen (Christian Grau) für die Anschaffung eines Rettungsfallschirms;
  • Katholische Kirchengemeinde St. Gertrud für die Projektförderung „Themennachmittage 2014";
  • Seniorenverein Reifferscheid (Rita Hertel) für die Projektförderung „Seniorenarbeit 2014";
  • Kirchengemeinde St. Vincentius (Anita Reintjes) für die Projektförderung „Seniorenarbeit 1. Halbjahr 2014.

Info zu den Förderprogrammen des Kreises Ahrweiler: www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice", „Förderprogramme".

Foto: Der Kreis Ahrweiler mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler (Mitte) hat eine Reihe von Vereinen und Gemeinden in der Verbandsgemeinde Adenau unterstützt.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 25.07.2014

<< zurück