BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Ahrbrücken perfekt gespiegelt, Rodder Maar stimmungsvoll

Fotowettbewerb des Kreises Ahrweiler: Die Sieger stehen fest

Nico Sebastian aus Hönningen hat den Fotowettbewerbs des Kreises Ahrweiler gewonnen. Er hat die Ahrbrücken bei Altenahr mit einer perfekten Spiegelung eingefangen. Diese Aufnahme brachte ihm den mit 300 Euro dotierten ersten Preis ein. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat ihn und die weiteren Sieger des Wettbewerbs jetzt ausgezeichnet. Zuvor hatte eine Jury aus Berufsfotografen die besten unter den eingereichten Fotos ausgewählt.

Der zweite Preis (200 Euro) geht an Werner Winkler aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, der die Weinbergsterrassen in der Lage Domlay bei Walporzheim abgelichtet hat. Sonne und Nebel tauchen die Ahrtalbrücke in diffuses Licht: Für dieses Foto erhält Ralph Brinkmann aus Bad Neuenahr-Ahrweiler den dritten Preis (100 Euro). Den Sonderpreis aus der Facebook-Abstimmung (100 Euro) gewinnt Angela Ennenbach aus Sinzig mit einer stimmungsvollen Impression des Rodder Maars. Unter den Facebook-Abstimmern wurde Robert Lay ausgelost (100 Euro).

Die Preisübergabe fand mit den Jurymitgliedern Werner Mertens und Martin Gausmann sowie Sparkassendirektor Dieter Zimmermann statt. Die Kreisparkasse Ahrweiler hat die Preise zur Verfügung gestellt. Beim Fotowettbewerb hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die schönsten Bilder aus dem Kreis Ahrweiler einzureichen. Alle Fotos finden sich unter http://wirtschaftsfoerderung.kreis-ahrweiler.de („Fotowettbewerb 2014")

Foto: Gratulanten und Gratulierte: Die Sieger des Fotowettbewerbs, bei dem Nico Sebastian (3. von rechts) den ersten Platz erzielte.

Foto: Das Siegerfoto: die Ahrbrücken bei Altenahr


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 12.12.2014

<< zurück