BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

RheinAhrCampus - Hochschule und Partner der Betriebe

Sonderausgabe AW-Wirtschafts-Info - 2.800 Studierende als m├Âglicher Firmennachwuchs - Mathematik, Technik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

ÔÇ×Wie Unternehmen vom RheinAhrCampus profitieren k├Ânnen." So lautet der Titel der j├╝ngsten AW-Wirtschafts-Info, einer Publikationsreihe, mit der sich die Kreisverwaltung Ahrweiler per Brosch├╝re und Internet-Newsletter regelm├Ą├čig an 1.600 Betriebe im Kreisgebiet wendet. Bei der j├╝ngsten Erscheinung handelt es sich um eine Sonderausgabe, die sich ausschlie├člich dem RheinAhrCampus Remagen (RAC) als Standort der Hochschule Koblenz widmet.

Der RAC mit seinen 2.800 Studierenden pr├Ąsentiere sich als moderner Dienstleister und biete den Firmen vor allem mit Blick auf einen drohenden Fachkr├Ąftemangel ein enormes Potenzial zur Nachwuchssicherung, sagte Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler, der die Sonderausgabe gemeinsam vorstellte mit Prof. Dr. Dietrich Holz, Vizepr├Ąsident Forschung der Hochschule Koblenz, und Dr. Anke H├╝lster, Leiterin der Abteilung Forschung und Transfer der Hochschule Koblenz. ÔÇ×Die Hochschule ├╝bernimmt eine wichtige Br├╝ckenfunktion zwischen Schule und Beruf, die im engen Schulterschluss mit der Wirtschaft vollzogen wird", so Pf├Âhler.

Mit der aktuellen AW-Wirtschafts-Info werden den Unternehmen die einzelnen T├Ątigkeitsfelder des RAC vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf den Fachbereichen Mathematik und Technik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Neben den Inhalten der Bachelor- und Masterstudieng├Ąnge geht es um M├Âglichkeiten der Zusammenarbeit f├╝r Unternehmen mit dem RAC. Weitere Akzente liegen auf internationalen Kooperationen des RAC, Forschungsprojekten, dem Gr├╝ndungsb├╝ro der Hochschule Koblenz f├╝r Existenzgr├╝nder sowie der Servicestelle F├Ârderprogramme der Kreiswirtschaftsf├Ârderung.

Existenzgr├╝nder, Patentrecherche, Weiterbildung

Der Inhalt in Stichworten:

  • Regionale Unternehmen und RAC profitieren voneinander;
  • Informationsvermittlungsstelle des RAC: Leistungen, M├Âglichkeiten, Projekte, unter anderem zur Patentrecherche;
  • Existenzgr├╝nder: Kreis Ahrweiler und Gr├╝ndungsb├╝ro Koblenz setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort;
  • Praxis@Campus: Firmenkontaktmesse der Hochschule Koblenz;
  • Ma├čgeschneiderte Weiterbildung f├╝r Unternehmen: Kooperationsm├Âglichkeiten mit dem Weiterbildungszentrum der Hochschule;
  • Studierende: Arbeitnehmer der Zukunft;
  • Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften: vielseitiger Transfer zwischen Hochschule und Wirtschaft;
  • Fachbereich Mathematik und Technik;
  • RAC-Studierende mit internationalen Kompetenzen: Sprachen/Internationales, Internationalisierung des Hochschulstandortes;
  • F├Ârderung, Bildung, Begegnung. Investition in die Bildung = Investition ins eigene Unternehmen;
  • Servicestelle F├Ârderprogramme der Kreiswirtschaftsf├Ârderung.

Die AW-Wirtschaftsinfo wurde an die Betriebe im Kreisgebiet versendet, liegt zum Abholen bereit in der Kreisverwaltung (Ahrweiler, Wilhelmstra├če 24-30) und findet sich im Internet: www.kreis-ahrweiler.de ÔÇ×Wirtschaftsf├Ârderung". Infos zum RAC: www.rheinahrcampus.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 29.01.2015

<< zurück