BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

ESV Kreuzberg und AW-Kreis setzen auf Jugendarbeit

Der Kreis Ahrweiler unterstützt den ESV Kreuzberg bei der Modernisierung und Erweiterung des Vereinsheims am Kreuzberger Sportplatz mit 5.000 Euro. Das Geld stammt auf dem AW-Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt. Landrat Dr. Jürgen Pföhler überreichte den entsprechenden Bescheid an die ESV-Sportler um ihren Vorsitzenden Raimund Hoffmann. „Der ESV Kreuzberg erfüllt zwei wichtige Kriterien aus unserem Förderprogramm: eine ausgeprägte Jugendarbeit und der ehrenamtliche Einsatz der Vereinsmitglieder", erklärte der Landrat bei seinem Besuch.

Der knapp 400 Mitglieder starke Verein bietet Fußball und Aerobic an. Bei der Jugendarbeit im Fußball setzt der ESV auf die Partnerschaft mit dem SV Rot-Weiß Mayschoß und dem SV Dernau. Derzeit gibt es acht Mannschaften in der JSG, die alle Jugendlichen abdecken. Die 1. Seniorenmannschaft spielte nach der Neugründung im Jahr 2011 drei Spielzeiten in der Kreisliga D Nord und stieg in der Saison 2013/14 als souveräner Tabellenführer in die C-Klasse auf. Beim Vereinsheim werden die Umkleidekabine sowie der Besprechungs- und Aufenthaltsraum um- und angebaut, wobei die ESV-Mitglieder rund 1.000 Arbeitsstunden in Eigenleistung anpacken.

Infos zu den Förderprogrammen des AW-Kreises unter www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice", „Förderprogramme".


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.02.2015

<< zurück