BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Fachkräftemangel: Wie gegensteuern?

Infoveranstaltung für Arbeitgeber am 28. April in der Verbandsgemeinde Adenau

Der Fachkräftemangel wird sich angesichts des demographischen Wandels künftig insbesondere in ländlich geprägten Regionen besonders stark bemerkbar machen. Viele Unternehmen haben hierzu Informationsbedarf. Abhilfe schaffen soll eine Informationsveranstaltung der Kreiswirtschaftsförderung und der Verbandsgemeindeverwaltung Adenau am Dienstag, 28. April, 19 Uhr, im Rathaus in Adenau (Kirchstraße 15-19, Sitzungsraum A).

Im Rahmen des Infoabends stellt die Industrie- und Handelskammer Koblenz geeignete Maßnahmen und Konzepte zur Vermeidung eines Fachkräftemangels vor. Ergänzt wird dies durch die Vorstellung des Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit Koblenz-Mayen sowie der „Arbeitgebermarke Kreis Ahrweiler", einer branchenübergreifenden Initiative zur Fachkräftesicherung und -gewinnung.

Alle Unternehmensvertreter aus der Verbandsgemeinde Adenau sind zu der kostenlosen Veranstaltung eingeladen. Weitere Interessierte sind ebenfalls willkommen. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis zum 22. April bei der Kreisverwaltung, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de oder Fax 02641/975-7373.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 27.03.2015

<< zurück