BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Beratertage für Unternehmer zu EU-Förderprogrammen

Kleine und mittlere Unternehmen, die für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben EU-Fördergelder nutzen möchten, können an Beratertagen der „EIC Trier IHK/HWK Europa- und Innovationscentre GmbH" teilnehmen. Die nächsten Veranstaltungen finden am 21. Mai und 9. Juni in den Räumlichkeiten der EIC Trier GmbH (Trier, Herzogenbuscher Straße 14) statt. Darauf weist die Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler hin.

Das Informationsangebot richtet sich an Unternehmen mit höchstens 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz unter 50 Mio. Euro. Die Beratertage sind speziell auf die formellen und erfolgsorientierten Anforderungen eines Förderantrags gerichtet. Nach Angaben der Kreisverwaltung werden Fragen zur Förderfähigkeit des geplanten Vorhabens beantwortet, eine Einschätzung der finanziellen und zeitlichen Anforderung des Projektantrages abgegeben sowie ein Ausblick auf Innovationsfördermaßnahmen von Bund und Land gewährt. Es wird eine Teilnahmegebühr von 45 Euro erhoben. Weitere Informationen und Anmeldung bei der EIC Trier GmbH, Ruf 0651/9756714, E-Mail info@eic-trier.de und im Internet unter www.eic-trier.de.

Infos zu Fördermöglichkeiten gibt auch die Servicestelle Förderprogramme der Wirtschaftsförderung im Kreishaus. Ansprechpartner: Christian Weidenbach, Ruf 02641/975-373, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.04.2015

<< zurück