BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neue Geschäftsideen mit neuen Förderprogrammen umsetzen

Innovationsfördertag beim Kreis besuchen - Bis 23. Juni anmelden

Firmen, vor allem kleine und mittlere Unternehmen, haben oft neue Geschäftsideen, deren Umsetzung an fehlendem Geld und Personal scheitert. Neue Förderprogramme, die sich ausschließlich mit der Innovationsförderung befassen, können hierbei helfen. Die Kreisverwaltung Ahrweiler veranstaltet einen „Innovationsfördertag" am Donnerstag, 2. Juli, 9 Uhr (Kreisverwaltung, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 1. Etage, Sitzungsraum 1).

Im Mittelpunkt der Infoveranstaltung stehen

  • das branchen- und technologieoffene, neu aufgelegte Förderprogramm „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM); es fördert Einzel- und Kooperationsprojekte von mehreren Unternehmen und Forschungseinrichtungen;
  • und die neuen Innovationsförderprogramme des Landes Rheinland-Pfalz.

Interessierte Unternehmen aus dem Kreis Ahrweiler sind herzlich willkommen. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis 23. Juni bei der Kreisverwaltung, Wirtschaftsförderung, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de oder Fax 02641/975-7373.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 22.05.2015

<< zurück