BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Unternehmerschule nutzen: Auftakt am 14. Juli

Das Projekt „Unternehmerschule" der Kreisverwaltung Ahrweiler und des Instituts für Integrative Wirtschaftsförderung (NIW) startet in die vierte Runde. Die Seminarreihe soll die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen im Kreis nachhaltig verbessern. Die Auftaktveranstaltung der vierten Fortbildungsserie findet dieses Jahr erstmals in den Räumen eines ehemaligen Teilnehmers der Unternehmerschule statt: Dienstag, 14. Juli, 18 Uhr, bei der Firma E-Lobil Elektrofahrzeuge & Fahrräder, Quellenstraße 150, 53424 Remagen-Kripp.

Als Teilnehmer angesprochen sind inhabergeführte Unternehmen, Existenzgründer, künftige Geschäftsführer im Rahmen einer Unternehmensnachfolge, Handwerker, die ihren Betrieb über den Meisterbrief hinaus aufstellen wollen, sowie Mitarbeiter von Unternehmen, die auf die Übernahme von Führungsaufgaben vorbereitet werden sollen. Mehr Infos unter www.unternehmerschule.kreis-ahrweiler.de. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis 10. Juli bei der Kreisverwaltung, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de oder Fax 02641/975-7373.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.06.2015

<< zurück