BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Neue Auflage der Unternehmerschule: Für Startseminar anmelden

In Kürze startet das erste Seminar der vierten Auflage der „Unternehmerschule Kreis Ahrweiler". Der Unterricht beginnt am Samstag, 12. September, in der Kreisverwaltung Ahrweiler. Es sind noch wenige Restplätze verfügbar, Anmeldungen sind bis 7. September möglich.

Die Kreiswirtschaftsförderung richtet die Unternehmerschule gemeinsam mit dem Institut für Integrative Wirtschaftsförderung (NIW) im AW-Kreis aus. Der Lerninhalt ist auf zehn Schultage jeweils an einem Samstag im Monat aufgeteilt. Zielgruppen sind branchenunabhängig künftige Geschäftsführer im Rahmen der Unternehmensnachfolge, Handwerker, denen der Facharbeiter und Meisterbrief nicht ausreichend erscheint, Jungunternehmer und „gestandene" Unternehmer, die von sich selbst mehr Führungsfähigkeit erwarten sowie Mitarbeiter, die künftig Führungsverantwortung im Unternehmen wahrnehmen sollen.

Ziel ist es, die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen nachhaltig zu verbessern. Die Schulungsinhalte sind auf die Bedürfnisse der Betriebe ausgerichtet, etwa Unternehmenssteuerung, Finanzen, Personalführung, Vertrieb und Marketing. Wegen des erfolgreichen Verlaufs mit mehr als 20 Absolventen in drei Jahren läuft das Projekt nun auch in anderen Regionen.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular gibt es im Internet unter www.unternehmerschule.kreis-ahrweiler.de oder bei der Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler, Email Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de, Ruf 02641/975-373.


FOTO: In Gruppen von maximal zehn Teilnehmern vermittelt die Unternehmerschule praxisorientiertes Wissen.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 21.08.2015

<< zurück