BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Jugendarbeit: Typisch Jungs, typisch Mädchen?

Fachtag am Donnerstag, 8. Oktober, im Mehrgenerationenhaus - Bitte anmelden

Der Arbeitskreis Viktoria lädt alle, die mit Kindern und Jugendlichen ab zehn Jahren arbeiten, zu einem Fachtag ein, der am Donnerstag, 8. Oktober, 10 bis 14 Uhr, im Mehrgenerationenhaus in Bad Neuenahr stattfindet (Weststraße 6). Der Arbeitskreis Viktoria ist ein Zusammenschluss von Akteuren der Jugendarbeit in den Kommunen und der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Ahrweiler, Rita Gilles.

Birol Mertol und Kerstin Schachtsiek von der FUMA, der Fachstelle Gender in Nordrhein-Westfalen, referieren. Sie gehen der Frage nach, welche speziellen Bedürfnisse Jungen und Mädchen haben und welche gemeinsamen Schnittpunkte es gibt. Der Umgang in der alltäglichen Praxis steht im Vordergrund. Ein weiterer Fokus der Fortbildung liegt auf der aktuellen Situation der Kinder und Jugendlichen und den damit verbundenen Herausforderungen für haupt- und ehrenamtlich Tätige. Die Teilnahme kostet zehn Euro.

Anmeldungen werden erbeten bei:

  • Sara Wessel, Offene Kinder- und Jugendarbeit Bad Neuenahr-Ahrweiler, im Mehrgenerationenhaus, Ruf 02641/3969822, E-Mail hdjbnaw@gmx.de;
  • Rita Gilles, Beauftragte für Gleichstellung und Integration Kreis Ahrweiler, Ruf 02641/975-349, E-Mail Rita.Gilles@kreis-ahrweiler.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 18.09.2015

<< zurück