BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wie Studierende zu Unternehmern werden

Beratertag: Businessplan und Finanzierung am RheinAhrCampus

Existenzgründer, die während ihres Studiums oder der wissenschaftlichen Arbeit an Hochschulen eine Geschäftsidee entwickelt haben, können spezielle Beratertage nutzen. Die Kreisverwaltung Ahrweiler bietet dies mit den Senior Experten Kreis Ahrweiler (SEK AW) und dem Gründungsbüro Koblenz an. Der nächste Termin: Montag, 16. November, RheinAhrCampus (53424 Remagen, Joseph-Rovan-Allee 2, Raum D 123).

Das kostenlose Beratungsangebot gilt für das Erstellen eines Businessplans, die Finanzierung und Fördermöglichkeiten der Gründungsideen. In individuellen, rund 45-minütigen Gesprächen können die angehenden Unternehmer ihr Vorhaben den Fachleuten der Kreiswirtschaftsförderung, den SEK AW und dem Gründungsbüro vorstellen. Ergänzt wird das Expertenteam von der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz. Der Beratertag ist in diesem Jahr Bestandteil der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland".

Interessierte können sich bis 12. November beim Gründungsbüro Koblenz anmelden, Ruf 0261/9528-121, E-Mail dupierry@hs-koblenz.de. Weitere Infos gibt es bei der Kreisverwaltung, Wirtschaftsförderung, Ruf 02641/975-373, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de, Internet: http://wirtschaftsfoerderung.kreis-ahrweiler.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.10.2015

<< zurück