BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Wettbewerb belohnt wieder innovative Geschäfts-Ideen

Der Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz wird 2016 zum siebten Mal ausgelobt. Er richtet sich an alle Rheinland-Pfälzer, die eine kreative Idee in ein neuartiges Produkt, in eine Dienstleistung oder in ein Verfahren umsetzen möchten. Angesprochen sind in erster Linie Schüler, Auszubildende sowie Studierende, die nach dem Studium eine Geschäftsidee realisieren möchten. Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler.

Zwei erfolgreiche Beispiele aus den Vorjahren im AW-Kreis zeigen, wie solche Ideen aussehen können. Ein Preisträger hat eine vakuumfreie, biologisch abbaubare Sporttrinkflasche entwickelt; ein zweiter konstruierte ein Businessnetzwerk für Studierende, Absolventen, Hochschulen und den Mittelstand, um Personal zu gewinnen.

Initiiert wird der Wettbewerb von der Hochschule Koblenz in Zusammenarbeit mit Stiftern und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie der Kreisverwaltung Ahrweiler, die in der aktuellen Wettbewerbsrunde ebenfalls Partner des Ideenwettbewerbs ist. Die besten Ideen werden in verschiedenen Kategorien mit Preisgeldern und Sachleistungen prämiert. Bewerbungen sind bis 29. Februar 2016 möglich. Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und Anmeldeformulare sind abrufbar unter www.ideenwettbewerb-rlp.de.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 20.11.2015

<< zurück