BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Kreis erhöht Mittel für Vereinsförderung

Programme für Ländlichen Raum und Senioren ebenfalls nutzen

Der Kreis Ahrweiler hat im vergangenen Jahr 136.000 Euro aus seinem Förderprogramm für Vereine und das Ehrenamt bewilligt. Das Geld floss für Baumaßnahmen an vereinseigenen Anlagen sowie den Kauf von Geräten und sonstigen Anschaffungsgegenständen. Beispiele sind sanierte Heizungen, neue Sportanlagen, Carports, Skiausrüstungen, Sportgeräte und Musikinstrumente.

„Unsere drei Förderprogramme sind und bleiben sehr begehrt", sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der die Jahresbilanzen 2015 jetzt im Kreis- und Umweltausschuss vorgestellt hat. Neben der Vereinsförderung geht es um die Programme für den Ländlichen Raum und für Senioren. Wegen der starken Nachfrage habe der Kreistag beschlossen, die Mittel für 2016 um 55.000 Euro zu erhöhen. - Info: www.kreis-ahrweiler.de, Bürgerservice, Förderprogramme.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 19.01.2016

<< zurück