BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Brüder Niethen: Krippen-Kunst hilft Nachbarn in Not

Die Brüder Josef und Franz-Rudolf Niethen aus Rech zählen zu den regelmäßigen Spendern für den kreisweiten Hilfsfonds "Nachbar in Not". Die Spendengelder stammen aus der Krippenausstellung der Niethens. Die kunstvolle vorweihnachtliche Darstellung, die erneut in der ehemaligen Recher Bäckerei zu sehen war, zeigte christliche Krippen aus allen fünf Kontinenten. Diesmal kamen 500 Euro zusammen, die Landrat Dr. Jürgen Pföhler von den Brüdern entgegennahm und zusagte, dass jeder Cent an bedürftige Menschen im Kreis Ahrweiler fließt. Zugleich dankte der Landrat als Schirmherr des Hilfsfonds den Brüdern Niethen herzlich im Namen jener, denen das Geld zugutekommt: Menschen im AW-Kreis, die unverschuldet in finanzielle Not geraten sind. - Info: www.kreis-ahrweiler.de, Bürgerservice, Soziales, Nachbar in Not.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 16.02.2016

<< zurück