BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Obst- und Weingärten an Burg Rheineck

Kreisgeschichte in Bildern und Blicken - Festwochenende im Mai

Der Blick führt über Burg Rheineck zwischen Brohl und Bad Breisig ins Rheintal. Die Hanglagen sind heute fast geschlossen mit Wald bedeckt. In den 1920er Jahren zeigte sich die von Menschenhand geschaffene Kulturlandschaft noch in einem anderen Bild: Ackerbau, Obst und Wein prägten weite Teile der Landschaft. Die Aufnahme des Fotografen „Bapt. Schneider, Remagen" stammt aus dem Bildband, den der Kreisausschuss 1927 als „Amtliches Verkehrs- und Heimatwerk des Kreises Ahrweiler" herausgegeben hat.

Ein Blick in die Vergangenheit. Und ein Ausblick auf das 200-jährige Jubiläum des Kreises Ahrweiler: Vom 20. bis 22. Mai 2016 findet das große Festwochenende statt zu dem die Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen sind. Am Freitag (20. Mai), richtet die Kreisverwaltung einen Tag der offenen Tür aus (Wilhelmstraße 24-30). Am Samstag findet der Festakt im Helmut-Gies-Bürgerzentrum Ahrweiler mit geladenen Gästen statt. Und am Sonntag steigt die große AW-Erlebnismeile entlang der Ahr, im Bereich der Pius-Wiese und auf dem Gelände des Peter-Joerres-Gymnasiums mit 140 ausstellenden Vereinen, Organisationen und Firmen. - Info: www.kreis-ahrweiler.de, „Wir sind AW - 200 Jahre".


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 24.03.2016

<< zurück