BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Hand in Hand und das Kreis-Jubiläum im Blick

Die Geburtstagsfeier zum 200-jährigen Jubiläum des Kreises Ahrweiler rückt näher. Die politische Spitze des Kreises misst dem Jahrhundertanlass einen hohen Stellenwert bei und versammelte sich deshalb für einen gemeinsamen Fototermin: Landrat Dr. Jürgen Pföhler, die drei Kreisbeigeordneten als seine Stellvertreter sowie die Fraktionsvorsitzenden der im Kreistag vertretenen Parteien werben mit den Ankündigungsplakaten Hand in Hand für den Veranstaltungsreigen.

2.000 Plakate sind für das Festwochenende zum 200-jährigen Kreisjubiläum im Mai verteilt worden. Daneben liegen 15.000 Flyer aus, die spezielle Hinweise geben auf den Tag der offenen Tür in der Kreisverwaltung (Freitag, 20. Mai, 9 bis 16 Uhr) und die AW-Erlebnismeile mit 140 ausstellenden Firmen, Vereinen, Verbänden, Städten und Gemeinden entlang der Ahr in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Sonntag, 22. Mai, 11 bis 18 Uhr, Pius-Wiese bis Rosengarten sowie Peter-Joerres-Gymnasium).

Am Samstag, 21. Mai, findet der Festakt mit geladenen Gästen im Helmut-Gies-Bürgerzentrum Ahrweiler statt. Öffentlich sind der vorherige ökumenische Gottesdienst in der St. Laurentius-Kirche (18 Uhr) und der Zapfenstreich der Ahrweiler Schützen auf dem Marktplatz (19 Uhr), bei denen die Bürger herzlich willkommen sind.

Foto: Die politische Spitze des Kreises Ahrweiler mit Landrat, Kreisbeigeordneten und den Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsparteien wirbt für das Veranstaltungswochenende zum 200-jährigen Kreisjubiläum im Mai.


Hinweis:
Sie befinden sich im Pressedienst-Archiv der Kreisverwaltung Ahrweiler. Eine Gewähr für die Aktualität zum Zeitpunkt Ihres Aufrufs kann nicht gegeben werden.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 15.04.2015

<< zurück