BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

200 auf der Zielgeraden

Festwochenende des Kreises und seiner B├╝rger r├╝ckt n├Ąher - ÔÇ×Ein Jahrhundert-Jubil├Ąum, das wir zu w├╝rdigen wissenÔÇť

Die Planungen laufen seit Herbst vergangenen Jahres, jetzt befinden sich die Vorbereitungen f├╝r das Festwochenende auf der Zielgeraden. Der Kreis Ahrweiler feiert sein 200-j├Ąhriges Jubil├Ąum. Und hofft, dass m├Âglichst viele seiner B├╝rgerinnen und B├╝rger vom 20. bis 22. Mai mitmachen.

ÔÇ×Unsere Feiern finden kompakt an drei Tagen statt", sagte Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler im Pressegespr├Ąch. Das Vorhaben, drei solcher Veranstaltungen an einem Wochenende auszurichten, sei ÔÇ×ambitioniert", das Organisationsteam in der Kreisverwaltung vollziehe einen Kraftakt ÔÇ×Wir haben ein Jahrhundert-Jubil├Ąum, das wir zu w├╝rdigen wissen", so Pf├Âhler. Unterst├╝tzt werde das Team von Andreas Wittpohl, Gesch├Ąftsf├╝hrer des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Angek├╝ndigt wurde der Kreisgeburtstag bereits im Heimatjahrbuch 2016, das seit November vorigen Jahres im Buchhandel ausliegt. Darin steht die Kreisgeschichte im Mittelpunkt, nicht nur die der j├╝ngsten 200 Jahre: mit informativen und kurzweiligen Beitr├Ągen zu den verschiedenen Lebensbereichen der Menschen an Rhein, Ahr und in der Eifel.

Mit vielen dieser Facetten und sehr lebendig soll sich auch das jetzt anstehende Festwochenende pr├Ąsentieren. Mit reichhaltigen Ideen und bunten Programmen, mit Festlichkeit und B├╝rgern├Ąhe, mit Musik und einer Gro├čveranstaltung.

 

Tag der offenen T├╝r - Festakt - Gro├če AW-Erlebnismeile

> Der Freitag bringt den Auftakt. Die Kreisverwaltung stellt sich beim Tag der offenen T├╝r mit ihren Aufgaben als moderner, b├╝rgernaher Dienstleister dar (Wilhelmstra├če 24- 30 in Bad Neuenahr-Ahrweiler). Die Besucher k├Ânnen sich neben den bew├Ąhrten Beratungs- und Serviceangeboten auf mehr als 40 Aktionen zum Mitmachen und Mitdenken freuen. Das Kreishaus und die Au├čenstelle Gesundheitsamt sind durchgehend bis 16 Uhr ge├Âffnet.

Einige Schlaglichter: Wissenstest F├╝hrerschein, 60 Jahre AW-Kennzeichen, Rollende Waldschule, interaktives Energiequiz, Portraits Kreistag, Infos ├╝ber Falschgeld, Tierarzt-Showpraxis, Simulation Sehbehinderung, Gl├╝cksrad zugunsten ÔÇ×Nachbar in Not", Kunstprojekt zum Thema ÔÇ×Heimat", Aktionstische Wasser- und Gew├Ąssererlebnis, Sinnespfad, Kinderschminken, F├Ârderprogramme des Kreises, Vorlesen aus heimatkundlicher Literatur oder (im Kreis-Gesundheitsamt, Wilhelmstra├če 59, N├Ąhe Ahrweiler Bahnhof) Gesundheits-Check und Infos zur Jugendzahnpflege.

Vortr├Ąge befassen sich unter anderem mit den Kreisgremien, Ausbildungsm├Âglichkeiten beim Kreis, dem Naturschutz-Gro├čprojekt Obere Ahr-Hocheifel, dem Museum R├Âmervilla und den AW-F├Ârderprogrammen. Bei einem Gewinnspiel, der ÔÇ×Kreisverwaltungs-Rallye", warten attraktive Preise wie beispielsweise Spargutscheine, mehrere Rundfl├╝ge und freie Eintrittskarten auf die G├Ąste.

> Am Samstag folgt der Festakt mit dem ├ľkumenischen Gottesdienst in der St.-Laurentius-Kirche Ahrweiler (18 Uhr) sowie dem Zapfenstreich der Sankt Laurentius Junggesellen-Sch├╝tzengesellschaft Ahrweiler und der St. Sebastianus-B├╝rger-Sch├╝tzengesellschaft auf dem Marktplatz (19 Uhr). Anschlie├čend geht┬┤s mit geladenen G├Ąsten zum Empfang ins Helmut-Gies-B├╝rgerzentrum.

> Am Sonntag dann die gro├če AW-Erlebnismeile. 140 Vereine, Firmen, Verb├Ąnde, Gemeinden und St├Ądte pr├Ąsentieren sich entlang der Ahr, von der Pius-Wiese bis zum Rosengarten und am Peter-Joerres-Gymnasium. Allein im Messezelt zeigen sich 17 Betriebe unterschiedlicher Branchen. Am PJG, das gleichzeitig sein Sommerfest feiert, bieten zwei B├╝hnen Beitr├Ąge aus Musik und Sport, in der dortigen Sporthalle treten Ch├Âre und Musikvereine aus dem Kreis Ahrweiler beim Jubil├Ąumskonzert auf.

Als Napoleons Stern sank

Warum 200 Jahre? Die Geschichte liefert die Antwort: Der Untergang der franz├Âsischen Armee in Russland 1812/13 lie├č Napoleons Stern sinken; seine Herrschaft, die sich auch ├╝ber linksrheinische Gebiete erstreckte, zerbrach. Auf dem Wiener Kongress 1814/15 kamen die Rheinlande im Zuge der territorialen und politischen Neuordnung Mitteleuropas zu Preu├čen. Die Geburtsstunde des Kreises Ahrweiler und des fr├╝heren Kreises Adenau als Teile der preu├čischen Rheinlande schlug dann am 14. Mai 1816.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 04.05.2016

<< zurück