BÜRGERSERVICE BILDUNG & FAMILIE KREIS & GEMEINDEN KULTUR & VEREINE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
 

Orchester und Chor, Haydn und Tote Hosen

Jubiläumskonzert 2016 des Kreises Ahrweiler - Big Band des PJG hat Heimspiel - Eintritt frei - Musiker von Adenau bis Birresdorf

Der Kreis Ahrweiler bietet dem heimischen Musikwesen seit drei Jahren ein Begegnungsforum und eine große gemeinsame Bühne „von Musikern für Musiker". Ausgewählte Chöre, Orchester und weitere Gruppen stellen die Programme zusammen. Das Veranstaltungsformat startete 2014 als „Sommerkonzert des Kreises Ahrweiler", 2015 folgte das „Frühjahrskonzert".

Jetzt steht der vorläufige Höhepunkt an: das „Jubiläumskonzert 2016" als feierlicher Abschluss des Festwochenendes „200 Jahre Kreis Ahrweiler". „In unserem Kreis gibt es 230 Musikvereine, die wertvolle Beiträge zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben beitragen", erklärt Landrat Dr. Jürgen Pföhler, der interessierte Besucher herzlich einlädt.

Das Jubiläumskonzert am Sonntag, 22. Mai, 17 Uhr, in der Halle des Peter-Joerres-Gymnasiums (Uhlandstraße 30, Bad Neuenahr-Ahrweiler) ist publikumsoffen. Alle Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist frei. Zugleich markiert das Konzert den Ausklang der AW-Erlebnismeile, die an diesem Sonntag um 11 Uhr startet und 140 Vereinen, Firmen, Gemeinden und Städten ein Präsentationsforum bietet: entlang an der Ahr, von der Pius-Wiese bis zum Rosengarten und auf dem Gelände des Peter-Joerres-Gymnasiums.

 

Das Programm des Jubiläumskonzerts:

> Die Musikschule im Kreis Ahrweiler besteht seit zehn Jahren und unterrichtet mehr als 400 Schüler kreisweit. Gezeigt wird ein Querschnitt der musikpädagogischen Arbeit von Früherziehung bis Hochschulvorbereitung, unter anderem aus Block- und Querflöten-Gruppen, Klarinetten- und Saxophon-Ensembles sowie dem Orchester.

> Musical for You ist eine junge Truppe mit in der Regel fünf Sängern und 15 Orchestermitgliedern unter der musikalischen Leitung von Thomas Still. Die Gruppe setzt Musical-Highlights eindrucksvoll in Szene.

> Die PJG-Bigband unter der Leitung von Jürgen Bunse ist „der" musikalische Botschafter des Peter-Joerres-Gymnasiums. Das Team besteht seit 2000 und zählt aktuell 60 Mitglieder. Die PJG-Schüler treten in ihrer Schule - diesmal haben sie ein Heimspiel - und bei Außenterminen auf.

> Der Gemischte Chor Eintracht Birresdorf steht unter der professionellen Leitung des Kölner Dirgenten Mariano Galussio. Geboten werden Evergreens der Pop-Musik, beispielsweise „Country Roads" von John Denver.

> Das Orchester des Kreises Ahrweiler besteht seit 2001 und wird dirigiert von Susanne Harig. Die 33 ambitionierten Musiker widmen sich klassischer Orchestermusik. Im Programm des Jubiläumskonzerts stehen unter anderem Stücke von Joseph Haydn und Antonio Vivaldi.

> Das Fanfarencorps Adenau unter der Leitung von Johannes Schmitt vereint 30 aktive Musiker im Alter von 13 bis 67 Jahren. Gespielt werden neben klassischen Big-Band-Stücken fetzige Rock- und Pop-Nummern, etwa der Toten Hosen und der Sportfreunde Stiller. Die Band gilt nicht nur im Karneval als Stimmungskanone der Hocheifel.

Stephan Pauly moderiert das Konzert. Er leitet die Sinziger Turmbläser und gestaltet mit ihnen den Ökumenischen Gottesdienst „200 Jahre" in der Ahrweiler Laurentiuskirche anlässlich des Festaktes zur 200-Jahr-Feier (Samstag, 21. Mai, 18 Uhr).

Drei Fotos:

> [Blaue T-Shirts] Heimspiel: Die Bigband des PJG ist der musikalische Botschafter des Peter-Joerres-Gymnasiums.

> [Grammophon vorne] Musical für You, eine junge Truppe mit Sängern und Orchestermitgliedern, setzt Musical-Highlights eindrucksvoll in Szene.

> Von 13 bis 67 Jahren, von Big-Band-Stücken bis fetzige Rockmusik: Das Fanfarencorps Adenau gilt nicht nur im Karneval als Stimmungskanone.


© Kreisverwaltung Ahrweiler - 06.05.2016

<< zurück